ABST Sachsen-Anhalt

Startseite | Kontakt | Impressum | Suche:

Auftragsberatungsstelle Sachsen-Anhalt Auftragsberatungsstelle Sachsen-Anhalt Auftragsberatungsstellen in Deutschland
Präqualifizierungsdatenbank
für den Liefer- und Dienstleistungsbereich
Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis

eVergabe

Ziele der eVergabe

  • Unterstützung und Vereinfachung der Vergabe- u. Beschaffungsprozesse
  • Reduzierung des Organisationsaufwandes
  • Verkürzung der Fristen (z. B. Angebotsfrist)
  • Senkung des Aufwandes in der Vergabestelle für das Vervielfältigen und Versenden der Vergabeunterlagen
  • Einsparung von Geld und Zeit

Voraussetzungen für die eVergabe

  1. Von der Vergabestelle müssen mit der Vergabebekanntmachung digitale Vergabeunterlagen bereitgestellt werden können.
  2. Bieter müssen in der Lage sein, diese Vergabeunterlagen digital zu bearbeiten.
  3. Die Vergabestelle muss die digitale Angebotsabgabe zulassen, d. h. durch die Bieter muss die verschlüsselte Rückführung der digital vorliegenden und mit elektronischer Signatur versehenen Angebote erfolgen.

Achtung:
Seit dem 01.01.2010 vergibt und akzeptiert der Bund Angebote nur noch elektronisch. Bereits seit 2006 erlaubt es die VOL, dass öffentliche Auftraggeber nur noch elektronische Angebote annehmen können.
Lediglich bei Ausschreibungen von Bauleistungen auf Grundlage der VOB unterhalb des EU-Schwellenwertes von 5.225.000,00 EUR sind noch schriftliche Angebote zugelassen. 

Notwendig: Schaffung organisatorischer und technischer Voraussetzungen bei Vergabestellen und Bietern!

» Seite drucken